Recht auf Berichtigung (Art 16 DSGVO)

Jeder Nutzer hat grundsätzlich das Recht, im Falle von Ungenauigkeiten die Berichtigung seiner Daten zu verlangen; schnell, einfach und kostenlos. Die Erfahrung zeigt jedoch, dass einige Unternehmen keine einfache Möglichkeit bieten, die persönlichen Daten zu berichtigen, was zu weitreichenden und nachteiligen Folgen für die Nutzer ihrer Dienstleistungen führen kann. Wir befassen uns in diesem Projekt mit dieser grundlegenden Frage und werden die Ergebnisse der Durchsetzungsmaßnahme in Kürze veröffentlichen.

Projektleitung: Ala Krinickytė

Relevant articles